Schuppende Kopfhaut & Schuppenflechte - Kopfhauterkrankungen, Schuppen & Fettige Haare | Haar & Frisur Forum

Schuppende Kopfhaut & Schuppenflechte - Kopfhauterkrankungen, Schuppen & Fettige Haare | Friseur & Frisur Forum

Herzlich Willkommen auf Hairstep.de!

Hier haben Sie die Möglichkeit sich zum Thema Frisuren, Trendfrisuren, Friseurbedarf, Kosmetik, Haarfarben, Hochsteckfrisuren & Ausbildung zu informieren. Gleichzeitig finden Sie hier fachkundige Hilfe zu allen erdenklichen Haar- & Frisurproblemen. Dieses Friseurforum bietet professionellen Friseuren die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen, zu beraten und zu helfen. Gerne können Sie Ihren Friseuersalon hier vorstellen und somit Ihre Zielgruppe ansprechen.

Noch sind Sie als Gast angemeldet und sehen somit nur einen kleinen Teil der hier angebotenen Informationen. Als registrierter Anwender können Sie sich völlig kostenlos mit anderen Friseuren unterhalten und themenrelevante Fragen stellen. Wir freuen uns Sie bald als vollwertiges Mitglied begrüßen zu dürfen. Die Mitgliedschaft ist selbstverständlich kostenlos. Hier können Sie sich registrieren 
Jetzt anmelden!
FAQFAQ SuchenSuchen Friseurforum ChatChat BewertungBewertung RegistrierenRegistrieren ProfilProfil Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin



Schuppende Kopfhaut & Schuppenflechte

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Haarforum & Friseurforum Foren-Übersicht -> Kopfhauterkrankungen, Schuppen & Fettige Haare
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
zottel



Alter: 39
Anmeldedatum: 10.10.2006
Beiträge: 63

Status: Offline

BeitragVerfasst am: 13.02.2008, 13:11    Titel: Schuppende Kopfhaut & Schuppenflechte

Schuppen können unterschiedliche Ursachen haben. Krankheiten, wie Ekzeme und Schuppenflechte, haben eine verstärkte Schuppenbildung zur Folge. Sie müssen vom Arzt behandelt werden.
Gewöhnliche Kopfschuppen (Pityriasis simplex) sind die häufigste Form der Kopfschuppen. Die von der Basalzellenschicht gebildeten Zellen werden als nicht sichtbare Hornteilchen in feiner, trockener Form abgestoßen. Bei den gewöhnlichen Kopfschuppen ist diese Hautfunktion erheblich gestört. Die Zellerneuerung ist beschleunigt, die Epidermis wächst und verhornt schneller.

Diese trockene Form der Kopfschuppen kann bereits ab dem 6. Lebensjahr auftreten und für immer bestehenbleiben. Die Ursache für das Entstehen dieser Kopfschuppen ist nicht eindeutig geklärt. Als ein mitentscheidender Faktor wird die Veranlagung angesehen.
Die Schuppen im Haar sind nicht nur ein ästhetisches Problem. Sie bilden einen idealen Nährboden für Bakterien und Pilze, die bei Kratzwunden Entzündungen hervorrufen und zur Seborrhöischen Dermatitis führen können.

Bei einer zusätzlichen Überfunktion der Talgdrüsen saugen die Kopfschuppen das Fett auf. Je nach Konsistenz des Talgs entstehen trockene Talgschuppen (Seborrhö sicca) oder ein öliger Schuppenbelag.
Der Friseur verfügt über wirksame Substanzen, die die Schuppen und ihre Begleiterscheinungen bekämpfen:

· Schwefel und die noch besser geeigneten Pyrithionverbindungen wirken keratolytisch (hornlösend).
· Salicylsäure wirktzusammen mit Schwefel

Schuppenbildung durch Einwirkung von Chemikalien. Wird die Haut von Chemikalien angegriffen, so neigt sie zum Abschuppen. Gesichtshaut z.B. kann bei Überempfindlichkeit gegenüber Seifen mit Schuppenbildung reagieren. Die Kopfhaut wird häufig noch stärkeren Chemikalien ausgesetzt, z.B. werden Shampookonzentrate unverdünnt auf die Kopfhaut gegeben, ungeeignete Haarwaschmittel werden benutzt oder Haarpräparate, wie Dauerwellflüssigkeit, Blondiermittel und Farbbrei, gelangen auf die Kopfhaut. Der Kunde wird durch einen Juckreiz auf die Hautschädigung aufmerksam. Eine besondere Behandlung ist nicht erforderlich, da die Schuppen nach einigen Tagen wieder verschwinden. Der Friseur sollte jedoch die Präparate richtig auswählen und seine Arbeit sachgerecht durchführen, um einer Schuppenbildung vorzubeugen.
Schuppenflechte (Psoriasis).

Die Schuppenflechte ist eine schuppende Hauterkrankung. Sie befällt auch die behaarte Kopfhaut und kann deshalb mit gewöhnlichen Schuppen verwechselt werden. Gewöhnliche Schuppen bedecken die gesamte Kopfhaut. Dagegen liegen bei der Schuppenflechte nur Schuppenherde vor, die auch ins Gesicht hineinragen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Anzeigen







Status:

Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Leni83



Alter: 35
Anmeldedatum: 25.09.2015
Beiträge: 14

Status: Offline

BeitragVerfasst am: 13.04.2016, 09:22    Titel:

Habt ihr dazu vielleicht Tipps für meine Kunden? Habe einige Fälle, da haben so viele Mittel schon nicht geholfen..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LF



Alter: 45
Anmeldedatum: 23.06.2016
Beiträge: 7

Status: Offline

BeitragVerfasst am: 27.06.2016, 18:04    Titel:

Ohne sichere Diagnose keine Hilfe die das Problem(wenn es kein kosmetischer Fauxpas ist)zufridenstellend beseitigt.
Der Arzt sollte hierbei keine Ferndiagnose stellen, womöglich sofort den Rezeptblock zücken. Wenn das der Fall ist, dann wäre dringend anzuraten evtl. einen Wechsel vorzunehmen.
Denn das falsche Mittel verschlimmert das vorliegende Problem. Was bei den meisten Shampoo´s die auch nach Daueranwendung keine Erfolge bringen konnten, der Fall ist.(nach weglassen eines Schuppenshampoos sichtbare Schuppen)

Wenn eine unsachgemäße Haar und Kopfhautpflege ausgeschlossen werden kann, dann hilft auch kein noch so teures Schuppen-Shampoo. Weil die Ursach/en anderes behoben werden sollten, sonst wird das Haar Schaden nehmen usw.

Ergo= hilft der Schuppen-Shampoowechsel, das Mittelchen XYZ nach einer Weile immer noch nicht, ist es ein tieferliegendes Problem, was anders behandelt werden MUSS! Sonst kostet es das Haar über kurz oder lang.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   



Bewertungen für >> Schuppende Kopfhaut & Schuppenflechte

Durchschnittsbewertung: 0.00 :: niedrigste Bewertung: 0 :: höchste Bewertung: 0 :: Anzahl der Bewertungen: 0

Bewertung auswählen: 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Haarforum & Friseurforum Foren-Übersicht -> Kopfhauterkrankungen, Schuppen & Fettige Haare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen





Die letzten Beiträge im Friseurforum:
Friseur Links: Friseur Chat
Friseurforum Statistik:


Impressum








Das Friseurforum ist erstellt mit phpBB ©

Page generation time: 0.1298s (PHP: 81% - SQL: 19%) - SQL queries: 131 - GZIP disabled - Debug on