Befestigung von Perücken am Haar oder Kopfhaut - Haarverlängerungen & Kunsthaare | Haar & Frisur Forum

Befestigung von Perücken am Haar oder Kopfhaut - Haarverlängerungen & Kunsthaare | Friseur & Frisur Forum

Herzlich Willkommen auf Hairstep.de!

Hier haben Sie die Möglichkeit sich zum Thema Frisuren, Trendfrisuren, Friseurbedarf, Kosmetik, Haarfarben, Hochsteckfrisuren & Ausbildung zu informieren. Gleichzeitig finden Sie hier fachkundige Hilfe zu allen erdenklichen Haar- & Frisurproblemen. Dieses Friseurforum bietet professionellen Friseuren die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen, zu beraten und zu helfen. Gerne können Sie Ihren Friseuersalon hier vorstellen und somit Ihre Zielgruppe ansprechen.

Noch sind Sie als Gast angemeldet und sehen somit nur einen kleinen Teil der hier angebotenen Informationen. Als registrierter Anwender können Sie sich völlig kostenlos mit anderen Friseuren unterhalten und themenrelevante Fragen stellen. Wir freuen uns Sie bald als vollwertiges Mitglied begrüßen zu dürfen. Die Mitgliedschaft ist selbstverständlich kostenlos. Hier können Sie sich registrieren 
Jetzt anmelden!
FAQFAQ SuchenSuchen Friseurforum ChatChat BewertungBewertung RegistrierenRegistrieren ProfilProfil Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin



Befestigung von Perücken am Haar oder Kopfhaut

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Haarforum & Friseurforum Foren-Übersicht -> Haarverlängerungen & Kunsthaare
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
zottel



Alter: 39
Anmeldedatum: 10.10.2006
Beiträge: 63

Status: Offline

BeitragVerfasst am: 13.02.2008, 14:52    Titel: Befestigung von Perücken am Haar oder Kopfhaut

Perücken sind meist mit einem verstellbaren Gummizug ausgestattet, der einen festen Sitz und Halt gibt. Halbperücken, Haarteile und Zöpfe werden mit angenähten Einsteckkämmchen am Eigenhaar befestigt. Haarteile, die als modisches Beiwerk (Accessoires) dienen, haben häufig Spangen, Reife oder Schleifen als Befestigungsmittel. Einzelne Strähnen zur Haarverlängerung können am Eigenhaar mit einem speziellen Kleber befestigt (angeschweißt) werden.

Bei Toupets unterscheidet man nicht dauerhafte und dauerhafte (permanente) Befestigungen.

Nicht dauerhafte Befestigungen sind Klebetechniken mit Toupetpflastern, Flüssigkeiten sowie mechanische Befestigungen durch Klettverschlüsse, Klammern und Schnappclipse. Mechanische Befestigungen können längerfristig durch Zug- und Druckwirkung Haarbruch und endgültigen Haarverlust verursachen.

Dauerhafte Befestigungen erreicht man durch Hautverklebungen mit speziellen Hautfilmmonturen, dem hairweaving und der Hülsentechnik. Bei der Hautverklebung haftet ein Kunststoffilm fest an der Kopfhaut. Beim hairweaving fertigt man aus dem Eigenhaar einzelne Tressen. An diesen Tressen wird das Toupet festgenäht. Ähnlich ist die Hülsentechnik: Büschel des Eigenhaares werden verblombt. Das Toupet wird daran festgenäht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Anzeigen







Status:

Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Ephedra



Alter: 33
Anmeldedatum: 18.10.2008
Beiträge: 2

Status: Offline

BeitragVerfasst am: 25.10.2008, 21:00    Titel:

Shocked

etwas irritierend dieser Beitrag.... (nicht falsch verstehen Rolling Eyes )


diese einzelne Strähnen verkleben (????????) kenn ich so net.. da du in Klammern von Anschweißen erwähntest, gehe ich davon aus, dass hierbei die Bonding-Methode gemeint ist (entweder an den Strähnen schon angebracht oder via Hotgun per Keratinstick modelliert)

das "mechanische" anbringen.. ist damit die Clip in-Methode gemeint? Sprich diese Toupet-Clipse? Da hab ich persönlich nie von Haarbruch was mitbekommen (weder von Erzählungen, noch bei mir) ... natürlich sollte man das jetzt nicht tagelang Tag und Nacht tragen.. aber es verursacht weder Wurzellift noch wirklich Haarbruch (es sei das eigene Haar ist selbst schon extrem geschädigt, trocken etc pp...) ...und entgültigen Haarverlust? hmmmm......

Hautverklebung? Meinst du damit Lace Front (wig)?

unter den Toupetpflaster meinst du wohl Bonding-Tapes?

Beim Hairweaving befestigt man aber die Tressen ans Haar (also es werden nicht aus Eigenhaar einzelne Tressen angefertigt... die Tressen werden u.a. in Cornrows reingewebt/-genäht) *gruebel* ... aber eine Tresse wird aus einem Zopf erstellt.. bzw. das Haare wird mehrfach hin und her genäht... sprich: tressiert ...

Hülsentechnik = Mircoringe, Eurolocks, Shrinkies? ... dass die Haare verblomt werden, ist mir neu..... eigentlich wird (z.b. bei der Tresse) Eigenhaar durch die Eurolocks gezogen (ggf. mit Fremdhaar.. je nachdem ob die Doublehair oder Bellargo-Methode angewandt wird) und diese wird dann zugedrückt.... bei Shrinkies (am besten Glue Shrinkies) wird es kurz mit dem Connector erhitzt.... dann schrumpft es und ist somit dicht....

und die Kleber: Silikonkleber (Latexkleber) ideal für Tressen (z.B. von LeKair), Liquid Gold, Vapon NoTape etc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Akira



Alter: 41
Anmeldedatum: 08.02.2008
Beiträge: 90

Status: Offline

BeitragVerfasst am: 01.11.2008, 20:38    Titel:

Danke für die Korrektur!

Wink

_________________
Nie ist das, was man tut, entscheidend, sondern immer erst das, was man danach tut!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Haarforum & Friseurforum Foren-Übersicht -> Haarverlängerungen & Kunsthaare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen





Die letzten Beiträge im Friseurforum:
Friseur Links: Friseur Chat
Friseurforum Statistik:


Impressum








Das Friseurforum ist erstellt mit phpBB ©

Page generation time: 0.0642s (PHP: 49% - SQL: 51%) - SQL queries: 128 - GZIP disabled - Debug on