Haarausfall durch Veranlagung - Haarausfall & Glatzenbildung | Haar & Frisur Forum

Haarausfall durch Veranlagung - Haarausfall & Glatzenbildung | Friseur & Frisur Forum

Herzlich Willkommen auf Hairstep.de!

Hier haben Sie die Möglichkeit sich zum Thema Frisuren, Trendfrisuren, Friseurbedarf, Kosmetik, Haarfarben, Hochsteckfrisuren & Ausbildung zu informieren. Gleichzeitig finden Sie hier fachkundige Hilfe zu allen erdenklichen Haar- & Frisurproblemen. Dieses Friseurforum bietet professionellen Friseuren die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen, zu beraten und zu helfen. Gerne können Sie Ihren Friseuersalon hier vorstellen und somit Ihre Zielgruppe ansprechen.

Noch sind Sie als Gast angemeldet und sehen somit nur einen kleinen Teil der hier angebotenen Informationen. Als registrierter Anwender können Sie sich völlig kostenlos mit anderen Friseuren unterhalten und themenrelevante Fragen stellen. Wir freuen uns Sie bald als vollwertiges Mitglied begrüßen zu dürfen. Die Mitgliedschaft ist selbstverständlich kostenlos. Hier können Sie sich registrieren 
Jetzt anmelden!
FAQFAQ SuchenSuchen Friseurforum ChatChat BewertungBewertung RegistrierenRegistrieren ProfilProfil Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin



Haarausfall durch Veranlagung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Haarforum & Friseurforum Foren-Übersicht -> Haarausfall & Glatzenbildung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Akira



Alter: 44
Anmeldedatum: 08.02.2008
Beiträge: 90

Status: Offline

BeitragVerfasst am: 02.11.2008, 14:10    Titel: Haarausfall durch Veranlagung

Die Wachstumsperiode jeden einzelnen Haares hat seinen eigenen Verlauf.
Wenn es nach einer bestimmten Zeit (ist bei jedem Mensch unterschiedlich) gewachsen ist, fällt es aus der Haut raus. Es wird von einem neuen Haar das gerade nachwächst rausgeschoben und somit erneuert sich das Haar.
Aber dieser Vorgang kann sich erschöpfen und die Wachstumsphase so extrem verkürzen, dass nur noch sehr wenige Haare oder ein zarter Flaum entsteht.
Vor allem bei Männern ist der Oberkopf/Schläfen und bei den Frauen der Scheitelbereich betroffen.
Um das herauszufinden was für Veranlagung jeder hat, kann man es meist an seinen Eltern ablesen. schimmert es bei ihnen durch, kann man selbst davon betroffen sein.

_________________
Nie ist das, was man tut, entscheidend, sondern immer erst das, was man danach tut!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeigen







Status:

Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
steinbock12



Alter: 51
Anmeldedatum: 01.07.2009
Beiträge: 1

Status: Offline

BeitragVerfasst am: 01.07.2009, 15:30    Titel: Haarausfall - Welche Produkte helfen?

Seite ein paar Jahren leide ich unter Haarausfall. Mein Hautarzt hat mir dann Propecia oder Regaine empfohlen. Nun kann man als Frau Propecia nicht nehmen und Regaine ist sehr teuer. Gibt es hierzu Alternativen. Hat jemand Erfahrung mit ähnlichen Präperaten. Vor kurzem hab ich noch einen Artikel gefunden über das Produkt Fabao und Trifasic. http://www.nth.de/haare-erhalten-fabao-101d-hair-tonic+78+c13+i142.html

Kennt jemand diese Produkte und hat jemand Erfahrung damit. Angeblich besitzen diese Produkte keine Nebenwirkungen.

Danke für Hilfe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Akira



Alter: 44
Anmeldedatum: 08.02.2008
Beiträge: 90

Status: Offline

BeitragVerfasst am: 05.07.2009, 22:05    Titel:

Ich habe jetzt zwar keine Erfahrung damit, aber mit Naturheilprodukten kann man nicht viel falsch machen... Außer sie wirken nicht... Wink
_________________
Nie ist das, was man tut, entscheidend, sondern immer erst das, was man danach tut!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
martina83



Alter: 38
Anmeldedatum: 23.08.2009
Beiträge: 36

Status: Offline

BeitragVerfasst am: 26.11.2009, 21:20    Titel: Haarausfall

Ein Freund von mir leidet auch schon seit einiger Zeit unter Haarausfall.Ich denke es ist bei ihm ein diffuser Haarausfall,da er einen stressigen Job hat. Er hat sich auch schon verschiedene Mittel gegen Haarausfall geleistet , u.a. diese:
http://www.farbundstil.de/haarausfall/3184-haarausfall-stoppen.php
Aber irgendwie half das nicht sonderlich viel.Gibt es nicht andere Alternativen?Ich habe auch schon von Vitalpilzen gehört.Hat da jemand mit Erfahrung?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   



Bewertungen für >> Haarausfall durch Veranlagung

Durchschnittsbewertung: 0.00 :: niedrigste Bewertung: 0 :: höchste Bewertung: 0 :: Anzahl der Bewertungen: 0

Bewertung auswählen: 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Haarforum & Friseurforum Foren-Übersicht -> Haarausfall & Glatzenbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen





Die letzten Beiträge im Friseurforum:
Friseur Links: Friseur Chat
Friseurforum Statistik:


Impressum








Das Friseurforum ist erstellt mit phpBB ©

Page generation time: 0.0988s (PHP: 85% - SQL: 15%) - SQL queries: 134 - GZIP disabled - Debug on