Kopfläuse - Kopfhauterkrankungen, Schuppen & Fettige Haare | Haar & Frisur Forum

Kopfläuse - Kopfhauterkrankungen, Schuppen & Fettige Haare | Friseur & Frisur Forum

Herzlich Willkommen auf Hairstep.de!

Hier haben Sie die Möglichkeit sich zum Thema Frisuren, Trendfrisuren, Friseurbedarf, Kosmetik, Haarfarben, Hochsteckfrisuren & Ausbildung zu informieren. Gleichzeitig finden Sie hier fachkundige Hilfe zu allen erdenklichen Haar- & Frisurproblemen. Dieses Friseurforum bietet professionellen Friseuren die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen, zu beraten und zu helfen. Gerne können Sie Ihren Friseuersalon hier vorstellen und somit Ihre Zielgruppe ansprechen.

Noch sind Sie als Gast angemeldet und sehen somit nur einen kleinen Teil der hier angebotenen Informationen. Als registrierter Anwender können Sie sich völlig kostenlos mit anderen Friseuren unterhalten und themenrelevante Fragen stellen. Wir freuen uns Sie bald als vollwertiges Mitglied begrüßen zu dürfen. Die Mitgliedschaft ist selbstverständlich kostenlos. Hier können Sie sich registrieren 
Jetzt anmelden!
FAQFAQ SuchenSuchen Friseurforum ChatChat BewertungBewertung RegistrierenRegistrieren ProfilProfil Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin



Kopfläuse

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Haarforum & Friseurforum Foren-Übersicht -> Kopfhauterkrankungen, Schuppen & Fettige Haare
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Akira



Alter: 43
Anmeldedatum: 08.02.2008
Beiträge: 90

Status: Offline

BeitragVerfasst am: 03.03.2008, 21:57    Titel: Kopfläuse

Die Kopflaus gehört zur Gruppe der Insekten. Sie befällt ausschließlich die behaarte kopfhaut des Menschen. Mit ihren krallartigen Beinen kann sie sich an den Kopfhaaren festklammern. Sie ist mechanisch durch Abspülen und Ausbürsten kaum zu beseitigen.
Die Kopflaus ernährt sich vom menschlichen Blut, das sie im Abstand von zwei bis drei Stunden aus der Kopfhaut saugt. Dabei durchsticht sie die Oberhaut und verursacht eine Vielzahl kleiner Wunden, durch die Keime in den Körper gelangen können. Ihre Ausscheidung lagert die Laus auf der Kopfhaut ab.
Die weiblichen Tiere legen täglich bis zu vier Eier, die auch Nissen genannt werden. Um zu verhindern, daß sie aus dem Haar fallen, befestigt das Weibchen die Nissen mit einem Klebesekret am Haar. Durch einfaches Haarewaschen und Kämmen lassen sich die Nissen nicht beseitigen. Mit Hilfe eines engzahnigen Nissenkamms können sie vom Haar entfernt werden. In etwa 18 Tagen entwickelt sich aus der Nisse eine geschlechtsreife Laus, die noch eine dreiwöchige Lebenszeit vor sich hat. Da Nissen nur 0,8 mm groß sind, können sie mit dem bloßen Auge leicht übersehen oder mit Schuppen verwechselt werden. Die Farbe der Laus ist grau, so daß sie auf der Kopfhaut schlecht zu erkennen ist. Die mit Blut vollgesogene Laus sieht rotbraun aus. Sie hebt sich von dunklem Haar kaum ab.
Ein Befall mit Kopfläusen macht sich zunächst durch starken Juckreiz bemerkbar. Sollte ein Kunde über ungewöhnliches Kopfjucken klagen, muß der Friseur auch Läusebefall in Betracht ziehen und Haar und Kopfhaut sorgfälltig untersuchen. Infizierte Kunden mit Kopfläusen dürfen im Salon nicht behandelt werden. Der Friseur berät den Kunden diskret und empfiehlt ihm Präparate, die in allen Apotheken erhältlich sind.

_________________
Nie ist das, was man tut, entscheidend, sondern immer erst das, was man danach tut!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anzeigen







Status:

Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
DarkY



Alter: 40
Anmeldedatum: 07.02.2008
Beiträge: 8
Wohnort: Weikersheim
Status: Offline

BeitragVerfasst am: 04.03.2008, 19:06    Titel:

und keiner hat womöglich soviel erfahrungen wie ich Wink *grins* immer hab ich soo kunden gehabt Smile Laughing Wink
_________________
.......:::::LEB DAMIT:::........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Akira



Alter: 43
Anmeldedatum: 08.02.2008
Beiträge: 90

Status: Offline

BeitragVerfasst am: 07.03.2008, 10:47    Titel:

Das kann ich nur BESTÄTIGEN!! Laughing
_________________
Nie ist das, was man tut, entscheidend, sondern immer erst das, was man danach tut!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DarkY



Alter: 40
Anmeldedatum: 07.02.2008
Beiträge: 8
Wohnort: Weikersheim
Status: Offline

BeitragVerfasst am: 07.03.2008, 14:06    Titel:

ja un dank dir weiss ich wie die kleinen dinger aussehen Smile
weiss noch das erste mal? .."DU nadine. guck mal was das ist..."! hihi jaja
aber das ist alles net soo schlimm, das kann leider jedem passieren, im restaurant wo jacken hängen, in der u-bahn oder sonst wo, wo man menschen sehr nahe is....

Rolling Eyes

_________________
.......:::::LEB DAMIT:::........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
LaMano



Alter: 62
Anmeldedatum: 08.02.2008
Beiträge: 30

Status: Offline

BeitragVerfasst am: 14.03.2008, 20:50    Titel:

....oder die Kids oder wie in meinem Fall die Enkelkinder, die bringen das aus dem KIGA mit.

Womit behandelt ihr diese ??

Liebe Grüsse Tina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Akira



Alter: 43
Anmeldedatum: 08.02.2008
Beiträge: 90

Status: Offline

BeitragVerfasst am: 14.03.2008, 23:42    Titel:

Mit "Goldgeist Forte", in der Apotheke erhältlich. Ich weiß aus eigener Erfahrung das diese Flüssigkeit eine schnelle und zuverlässige Wirkung hat. Kostet zwar ein paar Euro, hilft aber sehr gut. Muß man 30 bis 45 Minuten Einwirken lassen, gut ausspülen und den rest mit einem Nissenkamm entfernen. Zur Sicherheit ein paar Tage später das selbe noch mal wiederholen.
_________________
Nie ist das, was man tut, entscheidend, sondern immer erst das, was man danach tut!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   



Bewertungen für >> Kopfläuse

Durchschnittsbewertung: 0.00 :: niedrigste Bewertung: 0 :: höchste Bewertung: 0 :: Anzahl der Bewertungen: 0

Bewertung auswählen: 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Haarforum & Friseurforum Foren-Übersicht -> Kopfhauterkrankungen, Schuppen & Fettige Haare Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen





Die letzten Beiträge im Friseurforum:
Friseur Links: Friseur Chat
Friseurforum Statistik:


Impressum








Das Friseurforum ist erstellt mit phpBB ©

Page generation time: 0.1512s (PHP: 75% - SQL: 25%) - SQL queries: 140 - GZIP disabled - Debug on